Tag-Archive for » Messe «

Messe Buch Wien 2014

Meine Lieben ;o)

Ich habe zwar nicht ausgestellt, bin aber diesen Sonntag dennoch zur Messe Krieau gegangen, um mir einen Eindruck über die österreichische Buchmessevariante zu verschaffen.

Letztendlich muss ich gestehen, ich glaube, für mein Genre ist dort ohnehin nicht die repräsentativste Bühne vorhanden. Ich bin als lebende Werbesäule 1 1/2h durchgegangen und habe ‚heimlich‘ Lesezeichen verteilt. Ich musste feststellen, dass der Großteil der Besucher nicht in mein ‚Beuteschema‘ fällt. Liebhaber von zeitgenössischen Romanen, religiösen Werken, Kunstgeschichte etc. tummeln sich durch die Gänge, kaum bekannte, große Verlage waren zu sehen. Dafür sehr viele Nischenprodukte/Dienstleister und ein gemütliches Ambiente. Während ich immer wieder zitterte, dass ich aufgefordert werde, die Messe wegen der unbezahlten Eigenwerbung zu verlassen, habe ich am Abend dennoch einen Anstieg meiner Verkäufe wahrgenommen. Lohnen dürfte sich diese Variante und das Risiko also schon, wenn man den ganzen Tag nutzt um die 7 Euro Eintritt wieder wettzumachen und eventuell neue, interessierte Leser zu gewinnen. Nächstes Jahr kommt neben meinem ‚blendenden‘ Outfit (ich trug eine blaue Paillettenhose ;o) noch eine besser Strategie und dann sehen wir mal, ob sich der Nervenkitzel, rausgeschmissen zu werden, lohnt ;o) Denn ich kann verstehen, dass ansässige Aussteller viel Geld für eine Werbemöglichkeit gezahlt haben und es nicht gutheißen, dass irgendeine ‚dahergelaufene‘ Autorin kostenfrei herumspaziert und mit einem Lächeln auch noch Eindruck schindet ;o)

BW_1  BW_2

Ich war da! FBM 2014!!!

Meine Lieben!

Ein Tag war einfach zu kurz und all meine Vorsätze,

  1. Alle Lesezeichen verteilen
  2. Kontakte zu Bloggern und neuen Lesern knüpfen
  3. zum Papyrus Autor Stand zu gehen
  4. Nochmal beim Tredition Stand vorbeischauen und dem Chef ‚Hallo‘ sagen
  5. Mit Anya Omah ein Foto zu machen
  6. Beim Bookrixtreffen Autoren ansprechen etc.

konnte ich nur begrenzt umsetzen. Es war so überwältigend, es waren sooooo viele Besucher vor Ort, dass man Termine kaum rechtzeitig wahrnehmen konnte. Man benötigt oft 20 Minuten von A zu B und von Hitzewallungen, bis Fussballspiele mit meinem Trolley war alles dabei ;o)
Ich muss das nächste Mal auf jeden Fall den ganzen Samstag und Sonntag mit einplanen, denn ich habe nicht einmal geschafft Halle 3 und 4 komplett anzusehen, die die einzigen waren, die ich generell durchforsten wollte 😀 Aber zumindest habe ich jene lieben Menschen kennenlernen dürfen, die ich mir vorgenommen habe. Nur meine liebe Madalina und Regina Meißner sind nicht dabei gewesen – schade!

So, wie waren nun meine Eindrücke? Ich durfte endlich, endlich meine talentierte und höchst kreative Coverdesignerin Viktoria Petkau von Gedankengrün kennenlernen:

FBM14_6_kl

Ich durfte mit meiner super Freundin und Autorenkollegin Anne Reef, Sabine Rest vom Blog Fadenvogel plaudern:

FBM14_8_kl

Ich habe endlich Anya Omah kennengelernt und leider den Schnappschuss vergessen. Wir haben bezüglich Korrekturen ihrer und meiner Bücher schon stundenlang geskypet und ellenlange Diskussionen auf Facebook geführt. Sie ist einfach ein Goldstück.

1798404_534720913329710_2872612889168868152_n

Dann habe ich geniale Blogger kennengelernt: unter anderem BücherfreaksSpiegelseelen und Monika Schulze (siehe Foto).

FBM14_9_kl

Dann habe ich einen meiner größten Fans persönlich kennengelernt, die mir die erste Fanpost zukommen hat lassen und auch durch Details zu ihrer Person in ‚Die verschollene Rasse Mensch‘ verewigt wurde. Sie hat sich sehr darüber gefreut ;o) Annkatrin mit ihrer Mama Beate:
FBM14_1_kl

Elvira Zeißler durfte ich auch in den Arm nehmen und ich freue mich, da ich sie bisher nur über Bookrix und Facebook gekannt habe:
FBM14_5_kl

Und nicht zuletzt habe ich auch bei meinem tollen Dienstleister Tredition vorbeigeschaut und auch den Chef und die sehr engagierte Pressemitarbeiterin kennengelernt.
Hier ein paar Fotos vom Stand, wo auch ‚Ich bin … das Ende‘ in der Ecke zu finden war.

FBM14_4_klFBM14_7_kl

 

Man beachte das tolle Schildchen – poah, war ich stolz, denn ich bin erkannt und fotografiert worden und durfte Autogramme verteilen. Es war so ein Genuss – daher danke an alle Leser, Mitautoren, Blogger und Interessenten da draußen, dass ihr diesen Tag für mich so unvergesslich gemacht habt!

Seid ganz fest gedrückt!
FBM14_3_kl

 

 

Messe Buch Wien 2014

Es ist zwar noch lange hin, aber da ich ja leider die Leipziger Buchmesse nicht besuchen kann, wollte ich mich rechtzeitig um die Messe in Wien kümmern.

Sie wird von 13. bis 16. November stattfinden und ich fülle gerade meine Anmeldung für einen Gemeinschaftsstand mit einem Laufmeter aus. Es wäre so genial, wenn ich bereits

Enujaptas Fluch
Ich bin … das Ende
Die verschollene Rasse Mensch

Gleichzeitig dort als Taschenbuch präsentieren könnte und ich nehme mir das zumindest fix vor ;-D
Ich werde dort auch ein Gewinnspiel starten und ihr könnt euch auf tolle Preise gefasst machen 😉

Also … wen von euch werde ich vor Ort vorfinden? Falls ihr das verrückterweise jetzt schon wisst ;-p

Unbenannt

 

Bezüglich der Frankfurter Buchmesse werde ich mich erst im Sommer entscheiden. Der Anmeldeschluss ist ja bereits vorbei … Ohne dem AAVAA Verlag ist es aber ohnehin etwas schwierig dort auf sich aufmerksam zu machen. Daher hoffe ich, dass mir nichts für die Leipziger Buchmesse 2015 in die Quere kommt.