Tag-Archive for » Die verschollene Rasse Mensch «

Einblick Leserunde

Meine Lieben!

Wisst ihr, was für einen Autoren zum Suchtpotential werden kann? Leserunden! Es ist ein Fass gefüllt mit Emotionen: Angst, Unsicherheit, Nervosität, … aber wenn sie endlich, endlich beginnt und die ersten (hoffentlich) positiven Rückmeldungen kommen, wird daraus pure Erleichterung, Freude, ein breites Grinsen und ein Herzklopfen, das alles übertrifft. Ich hat bisher für all meine Bücher Leserunden auf der Plattform www.lovelybooks.de gegeben und weiß auch, dass auch meine künftigen Werke dort präsentiert und gemeinsam gelesen werden. Ich lerne dort unheimlich viel und habe direkten Kontakt zu Lesern. Man bekommt hin und wieder auch den Kopf gewaschen, was wichtig ist, um sich weiter zu entwickeln. Andererseits, sind aber auch Geschmäcker sehr verschieden und man muss bei aller positiven als auch negativen Kritik im Hinterkopf behalten, dass man es NIEMALS JEDEM recht machen kann ;o) Dennoch baut man eine Bindung zu Lesern auf, die einem richtig ans Herz wachsen (Fans! Juhu!).

Und der tolle Nebeneffekt dabei? Kaum ist eine neue Rezi veröffentlicht, die vielleicht auch bei namhaften Onlineshops hochgeladen wurde, schießen die Verkaufszahlen in die Höhe, genau wie das erfreute, überraschte und überglückliche Herz des Autoren. Daher danke an jene, die das erfunden haben ;o) Den Erfinder und den Lesern!

Wer in meine letzte Leserunde reinlesen möchte, kann das hier für den Roman ‚Die verschollene Rasse Mensch tun‘. Es werden aber die meisten Beitrage wegen Spoilergefahr nur Mitgliedern der Plattform freigegeben. Solltet ihr aber auch einmal eine meiner Leserunden dort begleiten wollen, dann meldet euch doch an ;o) Es ist kostenfrei, macht Spaß und ihr könnt euch mit anderen Lesern und Schreiberlingen austauschen!

76c46b63a1

Print und ePub sind da!

Meine Lieben!

Ihr habt ausgewählt und Cover Nr. 2 ist es geworden. Nun gibt es ‚Die verschollene Rasse Mensch‘ auch in anderen Onlineshops im ePub-Format (Thalia, Weltbild, über Bookrix sogar für iTunes und ebook.de und noch viele mehr). Sollte jemand von euch ein PDF-Format wünschen, bitte direkt an mich wenden ;o)

Und ich habe es als Taschenbuch über Create Space hochgeladen und nun könnt ihr es über Amazon um 11,95 Euro kaufen.
Also bitte weitersagen! Danke 😀

Und bitte nicht vergessen, Rezensionen sind der Applaus für den Autoren!

IMG_1578

Coverumfrage!!!!!!

BITTE HELFT MIT!

Meine Lieben!

Was Covers angeht bin ich die falsche Person für Entscheidungen, denn ich scheine zwar ein Gespür zu haben was MIR gefällt, aber nicht, was der Mehrheit da draußen gefällt und welches sie eher kaufen würden ;o)

Daher nun eine Umfrage und ich hoffe, ganz viele machen mit:

Welches Cover für den Roman ‚Die verschollene Rasse Mensch‘ gefällt euch besser:

1)                                                             2) 

DVRM_kl_BX       DVRM_klein

Welches Cover gefällt euch besser?

 

Die verschollene Rasse Mensch

ENDLICH IN EINEM NEUEN GEWAND!

Das Buch kann bereits als eBook in den Onlineshops erstanden werden. Als Print wird es noch etwas dauern.

Ich hoffe, die Geschichte kann euch wieder begeistern und auch Raimund Freys Illustrationen gefallen euch 😉

Ein Fantasyroman mit Thrillerelementen und einem Hauch Prickeln 😉

lg Celeste

DVRM_kl_BX

Hier erhältlich auf Amazon

Bald auch in anderen Formaten und als Print 😉

Das Cover wurde übrigens wieder mit Viktoria Petkau von Gedankengrün gestaltet ;o) Vielen Dank nochmals!

Traurige Mitteilung

Meine Lieben,

ich bin am Boden zerstört, da ich es nicht wie geplant schaffe, ‚Die verschollene Rasse Mensch‘ diese Woche zu veröffentlichen.

1) Ist der PC meiner Grafikerin, die die Printausgabe noch machen und das derzeitige Cover aufhübschen wollte, beim Reparaturservice und dies schon verhältnismäßig lang. Es ist leider nicht absehbar, wann sie es fertigstellen kann ;-(

2) Ein letzter Korrekturschliff wird von meiner Freundin durchgeführt, die diese Woche einen kleinen Unfall hatte und dadurch nicht fertig werden konnte.

Und daher kann das Buch leider derzeit nicht erscheinen.

Zum Trost starte ich aber diese Woche ein Gewinnspiel auf meiner Facebookseite, für alle unter euch, die ‚Ich bin … das Ende‘ noch nicht gelesen haben, bevor der Preis angehoben wird. Vielleicht könntet ihr die Info ja weiterleiten und mich damit unterstützen ;o)

Danke

00440_big_1340963543

Bald ist es soweit!

Endlich, endlich meine Lieben!

Die verschollene Rasse Mensch erhält gerade ein gepimptes Cover von Gedankengrün (Vicky Petkau) und wird, wenn sich keine weiteren Barrieren ankündigen, in den nächsten Tagen auf Amazon und Co. als eBook erscheinen. Der Print wird noch ein paar Wochen dauern, da ich wieder auf da Probeexemplar warten möchte 😉

Aber natürlich halte ich euch auf dem Laufenden!

Hier nochmal der Klappentext:
Die Menschheit versucht, alles zu verstehen und zu analysieren, sich ständig weiterzuentwickeln und jegliche Geheimnisse des Lebens zu ergründen. Währenddessen sterben Pflanzen und Tiere aus, und sämtliche Versuche, sie zu retten, schlagen fehl.
Was, wenn ich Ihnen nun erzähle, dass es Rassen gibt, die noch unentdeckt sind? Und dies bereits seit Tausenden von Jahren? Doch ich muss Sie warnen, diese Rasse will sich nicht entdecken und analysieren lassen … Wenn Sie dieses Buch lesen, werden auch Sie das todbringende Tabu gebrochen haben … Sind Sie bereit dafür, diese Bürde zu tragen?

Als die 27-jährige Journalistin Linnéa von einer Ansammlung an Frauen auf einer bisher als einsam eingestuften Insel erfährt, ahnt sie noch nicht, dass dies die wahrscheinlich bahnbrechendste Entdeckung der gesamten Menschheitsgeschichte sein würde.

DVRM_klein

Geburt einer Illustration Teil IV

Meine Lieben, 

wieder eine schöne Entwicklung und eine atemberaubende Arbeit von Raimund Frey. Seht ihr, wie mehr und mehr Unterwasserpflanzen und Tiere hinzu kommen? Die Unterwasserszene fängt zu leben an und ich habe auch noch einen Blaustich dazu gehängt:

Skizze Wassermann 06b

Idris und Linnéa bei der Beatmung unter Wasser. Zur näheren Betrachtung bitte anklicken ;o)

Leider muss ich euch nun enttäuschen, denn das Endwerk werde ich erst im Buch präsentieren und später auf der eigenen Homepage – ABER: es wird nicht das einzige bleiben. Anbei die Erstskizze von Illustration 2:

Skizze Höhle 01

Hier wird Idris in einer Höhle abgebildet sein, mit seinen markanten fluoreszierenden Details ;o) Auch hier dürft ihr gespannt sein, wie dieses Bild Realität wird. Danke nochmals für die tolle Arbeit, Herr Frey!

Geburt einer Illustration Teil III

So meine Lieben!

Ich bin völlig aus dem Häuschen! Niemals hätte ich mir gedacht, dass ein paar Informationen für Formen entwickeln können. Die Skizzen, die ich von Raimund Frey erhalten habe erwachen immer mehr zum Leben. Immer mehr an Details kommen hinzu, durch Schattierungen und Glanzeffekte wird es plastischer und der Illustrator geht auch auf all meine Korrekturwünsche ein. Daher möchte ich euch ein paar Skizzen nicht vorenthalten und mich dafür etwas kürzer fassen. Die Arbeit geht sehr zügig, ich bekomme rasch Rückmeldungen und ich bin einfach nur begeistert!

Skizze Wassermann 02   Skizze Wassermann 05Skizze Wassermann 05_k

Zur näheren Betrachtung bitte anklicken ;o)

 

 

Geburt einer Illustration Teil II

Hallo Ihr Lieben,

Ich möchte euch natürlich nicht auf die Folter spannen. Meine Wahl traf auf Raimund Frey, der mich sehr rasch und kompetent beraten hat. Nicht nur das: Er hat sich für das Thema interessiert, Vorschläge gemacht und mir sogar eine kleine unverbindliche Skizze übermittelt. Ich hatte Glück, dass er Zeit hatte und er so viel Geduld mir gegenüber zeigte. Denn als Neuling habe ich von dem Ablauf so eines Auftrages natürlich keine Ahnung und wollte auch vorsichtig vorfühlen. Mir ist eine persönliche Ebene bei der Zusammenarbeit für Werbung und Co. bei meinen Büchern sehr wichtig, da nur Herzensmenschen meine Herzensprojekte auch so weitertragen können ;o)

ghhhdggi

Wie kann man sich nun so eine Entstehung einer Illustration vorstellen, habe ich gefragt und Raimund Frey war so nett mir ein Muster zukommen zu lassen. Ich muss gestehen, dass ich etwas neidisch bin, dass so etwas auf einem PC möglich und umsetzbar ist und ich in der Hinsicht ein absolutes Antitalent bin. Sieht der kleine Drache nicht total perfekt aus?

Blog_Drache

 

(Bitte für eine Vergrößerung anklicken, dann könnt ihr das Werk besser betrachten 😉 )

Es wird also vorerst eine Skizze übermittelt und dann besprochen. Diese wird dann nach und nach gefärbt und Details eingefügt. Je nachdem wie oft man korrigierend eingreift oder wie viel Details gewünscht sind, steigt natürlich der Aufwand und Preis. Ich glaube, man sollte sich hier im Vorfeld absprechen, wo die finanzielle Grenze liegt 😉

Ich habe mich unheimlich gefreut, dass der Illustrator sogar eine eigene Interpretation von ‚Die verschollene Rasse Mensch‘ skizziert hat noch bevor er das Aussehen der Protagonisten kannte. Mir kommt diese Skizze sehr lebendig vor und gibt mir auch ein Gefühl dafür, wie er die Menschen darstellt. Es hätte ja auch zu märchenhaft rüberkommen können, was ich verhindern wollte. Knopfaugen für Idris? No way!

skizze wassermann_kl

So, ich hoffe dieser kleine Einblick war interessant für euch. Zum eigentliche Auftrag seht ihr nächstes Mal die ersten Entwürfe 😉

lg eure Celeste

Geburt einer Illustration

Hallo zusammen! 

Meine neue Beitragsreihe startet und ich hoffe, sie ist interessant für euch. Ich möchte für die Veröffentlichung von ‚Die verschollene Rasse Mensch‘ eine Illustration – vielleicht auch zwei – bis Mitte Juni einbauen. Wie so etwas funktioniert und wie man an gute Leute rankommt, möchte ich euch im Eigenversuch präsentieren.

Leider habe ich im Laufe der Zeit zwar Illustratoren, Grafiker und kreative Köpfe kennengelernt, dennoch war niemand dabei, dessen Stil mir zu meinem Buch gepasst hat. Deswegen gehe ich das Risiko ein, mit jemand völlig Unbekannten zu arbeiten. Ich habe mich auf der Plattform für Illustratoren im deutschsprachigen Raum umgesehen und da ist eine Unmenge an Potential versteckt. Womöglich gehen mir hierbei die Schnäppchen wie nicht Deutsch sprechende Künstler oder auch talentierte Anfänger verloren, aber über Facebook, den Plattformen auf Facebook, war in kurzer Zeit nichts in diesem Rahmen aufzutreiben.

Heute kann ich sagen, dass es vielleicht sogar Glück oder Schicksal war, da ich über die Illustratorenplattform auf einen Künstler gestossen bin, der durch seine Geduld und sein herausragendes Engagement sofort im Gedächtnis geblieben ist. Man hat auf dieser Seite die Möglichkeit einen Einblick in das Fachgebiet der Professionisten zu blicken und sieht auch ihre Werke. So habe ich mich von A weg durchgeklickt und mir alle angesehen, die ‚Fantasy‘ in ihrer Rubrik führten oder deren Profilbeispiel mich angesprungen haben. Hier muss ich gestehen, dass ich es nicht geschafft habe alle Buchstaben durchzugehen, dafür sind es eindeutig zu viel. Nach dieser Methode haben wohl die Anfangsbuchstaben mehr Aufträge 😉 So ist ein halber Tag mit Anfragen draufgegangen, wodurch ich aber viele Angebote erhalten habe, um mir auch ein Bild über die Preise und Vorgehensweise zu machen.

Sehr interessant war die Tatsache, dass manche einen fixen Text mit Fixpreisen angeboten hatten, andere sich erkundigten ‚wie erfolgreich‘ ich bin, was für ein Inhalt das Buch hat, wofür ich es nutzen möchte etc. Denn einerseits muss eingeschätzt werden, wie lange die Arbeitszeit ist und andererseits müssen die Lizenzrechte geklärt werden. Nicht jeder gibt diese kostenfrei her. Des weiteren habe ich sogar Beteiligungen am Buch als Bezahlungsform erkennen müssen. Es war sofort ersichtlich, wer wirklich an der Idee meines Konzepts interessiert war und wem es relativ egal war. Dennoch möchte ich dieser Branche ein großes Lob aussprechen. Alle haben sich innerhalb von 24 Stunden bei mir gemeldet und das will was heißen. In der Baubranche und Co. habe ich oft erlebt, dass man es nicht für nötige befand, sich überhaupt zu melden. Die leben wohl von Luft und Liebe und haben keine weiteren Aufträge nötig ;op

So, wen ich mir ausgesucht habe, wie seine ersten Ideen und Muster aussahen, wie er mich überzeugt hat etc. erfahrt ihr in Teil 2 ;o)

lg Celeste

Fashion-Illustrations-Joanne-Young-1