Geburt eines Trailers X

Wahnsinn – Teil 10 bereits! Ihr seid fantastisch, wenn ihr am Ball geblieben seid – tut mir doch einen Gefallen und teilt meinen Bloglink mit euren Freunden, denn bald ist es soweit, und das Geheimnis wird gelüftet. Also drückt mir die Daumen, dass ich nicht zu viel verspreche und nichts (mehr) schief geht ;o)

Gut, der Drehtag war nun fast da, doch zwei Tage davor ereilte mich eine Email vom Drehort:

„Liebe Frau Ealain, leider muss ich Ihnen mitteilen, dass unsere Nebelanlage defekt ist und wir sie nicht selbstständig wieder in Stand setzten konnten. Wir mussten eine Firma beauftragen, die erst in 10 Tagen kommt. Daher waren wir gezwungen auch die Baumfarne im Park restlost zu beseitigen und in geschützte Palmenhäuser zu stellen.
Ich wünsche Ihnen trotzdem viel Erfolg mit ihrem Trailerdreh.“

Ich weiß ja nicht, wie es euch bei so einer Nachricht gehen würde, aber bei mir ging eine Bombe hoch, wie in meinem zweiten Buch ‚Ich bin … das Ende“. Ich musste mich sehr darauf konzentrieren auf der Sachebene zu bleiben, während mein inneres Ich schrie, brüllte und beleidigte, was das Zeug hielt, egal welchen Interviewpartner ich an der Strippe hatte.

Plan B musste her:
1) Besorgung einer Nebelmaschine aus dem DJ-Bedarf – ja, ihr habt richtig gelesen

2) Komplexerer Dreh mit mehreren Waldstücken und partieller Einschränkung

3) beten und hoffen, dass wir es hinbekommen

4) hoffen und beten, dass … eh schon wissen

Auch der DJ-Bedarf hatte erbarmen, verrechnete mir nur einen Verleihtag und dann ging es los.

7:15Uhr Schminken, danach Treffen mit dem Filmteam, den Assistenten (meinen Eltern und einer sehr engagierten Mitarbeiterin des Parks) und ab 10:00Uhr der Schaulustigen ;o)

Es war ein sehr lustiger, aber auch anstrengender Drehtag mit mehreren Drehorten, Einstellungen und Fotos. Leider weiß ich bis zu diesem Moment, wo diese Worte von meinen Fingern fließen und vielleicht auch, wenn gerade DU das liest, nicht, ob sich all die Organisation, der Horror, der Einsatz, der Schweiß, der Stress, die innerlichen Ausbrüche … gelohnt haben ;o)

Fabienne in Action:

Final_kl

 

Das Ende rückt näher und bald wird der Trailer präsentiert. Ich würde mich freuen, wenn ihr mit dabei seid ;o).

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.