Die Seele des Protagonisten

Guten Morgähn, meine Lieben!

Beim nochmaligen Durchlesen meines neuen Romans ‚Ich bin … das Chaos‘ ist mir wieder eine Anmerkung einer Leserin bewusst geworden, die meinte, in meinen Büchern werde immer getanzt und ob mir dies bewusst sei. Ich musste mit Erstaunen feststellen, dass sie recht hatte. Dann habe ich mich selbst bei der Nase genommen und mir meine Charaktere genauer angesehen. Sie alle sind durch mein Bewusstsein geschnitzt worden, sind Ausgeburten meiner Personenakte, in denen ihnen Leben eingehaucht wurde. Welche Kleidung tragen sie, was zeichnet sie aus, was war der schlimmste Augenblick in ihrem Leben etc.? Letztendlich habe ich versucht eigene Menschen aus ihnen zu machen und dennoch … entdecke ich so verdammt viel von mir in ihnen, dass es erschreckend ist. Geheime Wünsche und Sehnsüchte, Abenteuer, die sie erleben und ich gerne erlebt hätte, Erfahrungen die sich machen, die mir verwehrt waren. Sie arbeiten Trauer und Verlust für mich ab, ärgern sich, sind wütend und vor allem lassen sie Dampf ab, wenn ich es im realen Leben auf Grund der Hierarchie, den Regeln des Umgangs mit Menschen und bloßem Taktgefühl nicht wage. Aber sie erleben auch meine Wunder im Leben von neuem und erinnern mich daran, wie schön und bunt das Leben da draußen sein kann …
Ich schätze, daher liegen jedem Schreiberling auch die Charaktere so nahe, weil sie mitunter intime und private Bereich unseres Lebens in sich tragen. Sie wurden mit Worten und Taten geschrieben, die uns selbst ausmachen und daher so zerbrechlich und angreifbar sind. Man entblättert seine Seele als Autor, ohne dem Leser zu zeigen, was echt und was Fiktion ist … einfach so.

Darum stimmt mein Slogan auch: Tauch ein in meine Welt. Denn der Leser berührt meine Gedanken, meine Welt und nimmt oft unbewusst an meinen Leben teil. Daher hoffe ich, meine Geschichten berühren euch und bleiben euch im Gedächtnis 😉

Category: Allgemein
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.