Archive for the Category » Messeauftritt «

Rückblick LBM 2018

Meine Lieben!

Es war eine sehr turbulente, aufregende Buchmesse, bei der ich die Gelegenheit hatte, viele Leute endlich in natura kennenzulernen und auch neue Freundschaften und hoffentliche Partnerschaften zu schließen.
Die liebe Rica von Cover&Books hat mich auf diesem spannenden Trip begleitet, bei dem ich sogar erstmalig eine Veranstaltung vom Carlsen Verlag beiwohnen durfte. Dieses Konzept von kleinen Lesungen von aktuellen Romanen der Autorinnen hat mich sehr beeindruckt und könnte mir das in Wien auch sehr gut vorstellen.

Hier nun ein paar Fotos vor Ort:

Beim besten Griechen gegessen, mit Alexis Snow die Messe genossen, bei Cassy Krammer ein Seminar besucht.

Das Grafiktalent Alexander Kopainski getroffen, Deadpool angegraben <3

Die Autorinnen Regina Meißner, J.K. Bloom, sowie die Grafikkünstlerin Rica Aitzetmüller und dann meine Wenigkeit in Selfiepose in der eindrucksvollen Glaskuppelhalle ^^

Leider habe ich verabsäumt mit der tollen Autorin und Journalistin Josefine Gottwald und mit der Gründerin der Netzwerkagentur Bookmark Katja Koesterke einen Schnappschuss zu wagen 🙁
Tolle Bekanntschaften habe ich auch bei ihrer Lesung mit Kerstin Ruhkieck (Forbidden Touch musste mit in meinen Koffer!), sowie mit Ann-Katrin Karschnik gemacht. Besonders ins Herz geschlossen habe ich die Gründer und Geschäftsführer des TALAWAH Verlages: Norman Doderer und Sascha Eichelberg. Da gab es so viel zu lachen :D. Auch mit dem Papierverzierer Verleger Schemajah Schuppmann und Svenja Hawkins vom Hawkify Verlag habe ich sehr produktive Gespräche geführt. Besonders gut gefallen hat mir auch der Drachenmond Verlag, bei dem ich mir gleich ein Buch geschnappt habe. Mal sehen, wen und ob ich bei der Frankfurter Buchmesse jemanden wiedersehen werde.

Last but not least habe ich ein paar Fans eine Freude machen dürfen mit meinen Goodiebags und Printausgaben mit Widmung und Autogramm <3

EURE Celeste

LBM 2018 – Ich komme!

Meine Lieben!

Zum ersten Mal werde ich mich auf den Weg zur Leipziger Buchmesse mit meiner lieben Kollegin Rica Aitztemüller machen. Sie ist Grafikerin aus Leidenschaft und wir werden aus dem weiten Österreich einfliegen. Und zwar wegen euch ;p

Taschenbücher, Lesezeichen, Autogrammkarten etc. werden fein säuberlich eingepackt und der schwere Trolley wird wohl die Messe lang mein Begleiter sein. Ich freue mich schon sehr Autorenkollegen wie Elvira Zeißler, J.K.Bloom, Regina Meissner und Alexa Snow vor Ort zu treffen. Besonders freue ich mich auch auf Josefine Gottwald und Alexander Kopainski, eine Journalistin und ein Grafiker, die mich bei meinem neuen Projekt ‚Umgeben von Zeit‘ begleiten werden.

Wer mich also vor Ort persönlich treffen möchte, kann dies

am SAMSTAG, 10:00 bis 11:00 Uhr
Halle 5, C500 (AutorenLounge)

tun. Wenn ihr mich nicht findet, bitte schreibt mich auf meiner FB-Seite an! Wäre doch gelacht, wenn wir ein gemeinsames Treffen nicht schaffen würden ;).

Ich würde mich sehr über persönlichen Kontakt mit euch freuen und vielleicht ergattert ihr noch signierte und/oder gewidmete Goodies von mir!

Wir sehen uns!!!
Eure Celeste

4 x Hart erkämpfte Sehnsucht

Meine Lieben!

Info #1: Hart erkämpfte Sehnsucht ist ab sofort auf Amazon erhältlich auch Unlimited!

Info #2: Eine Leserunde gibt es auch dazu auf Lovelybooks!

Info #3: Das Buch ist nur für kurze Zeit statt um 3,99EUR um 1,99EUR erhältlich!

Info #4: Das Taschenbuch folgt in wenigen Tagen auch auf Amazon!

Sollte es sich zeitlich ausgehen, nehme ich von euch auch Vorabbestellungen des Taschenbuches entgegen. Dann könnt ihr es gewidmet und signiert bei der Leipziger Buchmesse in Empfang nehmen 😉

Generell habt ihr bis Ende Februar Zeit, mir Taschenbuchwünsche da zu lassen, damit ich Sie in meinem Trolley für euch mitnehmen kann.

lg Eure Celeste <3

Cover auf Vorrat

Meine Lieben!

Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Veröffentlichung von ‚Hart erkämpfte Sehnsucht‘. Ich habe mich dazu entschlossen, dass ich es vorerst unter Kindle Unlimited ausschließlich auf Amazon anbieten werden, um die andere Werbewirkung auszutesten. Erst nach den exklusiven drei Monaten wird es neben mobi auch als ePub in allen anderen Onlineshops zu beziehen sein. Ich hoffe, ihr könnt mir das nachsehen. Dafür wird das Taschenbuch bereits im März erhältlich sein. Vielleicht schaffe ich es auch noch, es zur Leipziger Buchmesse mitzunehmen, für all jene, die ein signiertes und gewidmetes Exemplar davon haben wollen 😉

Zum Trost möchte ich euch treuen Blog-Leser noch belohnen und ihr werdet als erstes von der Leserunde auf Lovelybooks erfahren. Sie startet, sobald der Roman hochgeladen ist. Natürlich werden hier alle e-Book-Formate an die TeilnehmerInnen verteilt ^^

Leider stockt im Moment mein neues Buchprojekt, da ich mit Arbeiten zusammen mit der Grafikerin und der Korrektur und Formatierung des Werkes ‚Hart erkämpfte Sehnsucht‘ eingedeckt bin. Dafür gibt es aber noch eine andere Neuigkeit. Ich habe durch Zufall bereits das Cover für ein künftiges Werk erstellen lassen, dass wieder eine SciFi/Dystopie mit einem Hauch Prickeln sein wird. Da ich so begeistert von dem Ergebnis bin, möchte ich euch heute zumindest weit voraus einen Schnipsel davon anbieten.

Findet ihr es auch so feurig und brillant wie ich?

lg Eure
Celeste <3

Messe Buch Wien 2014

Meine Lieben ;o)

Ich habe zwar nicht ausgestellt, bin aber diesen Sonntag dennoch zur Messe Krieau gegangen, um mir einen Eindruck über die österreichische Buchmessevariante zu verschaffen.

Letztendlich muss ich gestehen, ich glaube, für mein Genre ist dort ohnehin nicht die repräsentativste Bühne vorhanden. Ich bin als lebende Werbesäule 1 1/2h durchgegangen und habe ‚heimlich‘ Lesezeichen verteilt. Ich musste feststellen, dass der Großteil der Besucher nicht in mein ‚Beuteschema‘ fällt. Liebhaber von zeitgenössischen Romanen, religiösen Werken, Kunstgeschichte etc. tummeln sich durch die Gänge, kaum bekannte, große Verlage waren zu sehen. Dafür sehr viele Nischenprodukte/Dienstleister und ein gemütliches Ambiente. Während ich immer wieder zitterte, dass ich aufgefordert werde, die Messe wegen der unbezahlten Eigenwerbung zu verlassen, habe ich am Abend dennoch einen Anstieg meiner Verkäufe wahrgenommen. Lohnen dürfte sich diese Variante und das Risiko also schon, wenn man den ganzen Tag nutzt um die 7 Euro Eintritt wieder wettzumachen und eventuell neue, interessierte Leser zu gewinnen. Nächstes Jahr kommt neben meinem ‚blendenden‘ Outfit (ich trug eine blaue Paillettenhose ;o) noch eine besser Strategie und dann sehen wir mal, ob sich der Nervenkitzel, rausgeschmissen zu werden, lohnt ;o) Denn ich kann verstehen, dass ansässige Aussteller viel Geld für eine Werbemöglichkeit gezahlt haben und es nicht gutheißen, dass irgendeine ‚dahergelaufene‘ Autorin kostenfrei herumspaziert und mit einem Lächeln auch noch Eindruck schindet ;o)

BW_1  BW_2

Ich war da! FBM 2014!!!

Meine Lieben!

Ein Tag war einfach zu kurz und all meine Vorsätze,

  1. Alle Lesezeichen verteilen
  2. Kontakte zu Bloggern und neuen Lesern knüpfen
  3. zum Papyrus Autor Stand zu gehen
  4. Nochmal beim Tredition Stand vorbeischauen und dem Chef ‚Hallo‘ sagen
  5. Mit Anya Omah ein Foto zu machen
  6. Beim Bookrixtreffen Autoren ansprechen etc.

konnte ich nur begrenzt umsetzen. Es war so überwältigend, es waren sooooo viele Besucher vor Ort, dass man Termine kaum rechtzeitig wahrnehmen konnte. Man benötigt oft 20 Minuten von A zu B und von Hitzewallungen, bis Fussballspiele mit meinem Trolley war alles dabei ;o)
Ich muss das nächste Mal auf jeden Fall den ganzen Samstag und Sonntag mit einplanen, denn ich habe nicht einmal geschafft Halle 3 und 4 komplett anzusehen, die die einzigen waren, die ich generell durchforsten wollte 😀 Aber zumindest habe ich jene lieben Menschen kennenlernen dürfen, die ich mir vorgenommen habe. Nur meine liebe Madalina und Regina Meißner sind nicht dabei gewesen – schade!

So, wie waren nun meine Eindrücke? Ich durfte endlich, endlich meine talentierte und höchst kreative Coverdesignerin Viktoria Petkau von Gedankengrün kennenlernen:

FBM14_6_kl

Ich durfte mit meiner super Freundin und Autorenkollegin Anne Reef, Sabine Rest vom Blog Fadenvogel plaudern:

FBM14_8_kl

Ich habe endlich Anya Omah kennengelernt und leider den Schnappschuss vergessen. Wir haben bezüglich Korrekturen ihrer und meiner Bücher schon stundenlang geskypet und ellenlange Diskussionen auf Facebook geführt. Sie ist einfach ein Goldstück.

1798404_534720913329710_2872612889168868152_n

Dann habe ich geniale Blogger kennengelernt: unter anderem BücherfreaksSpiegelseelen und Monika Schulze (siehe Foto).

FBM14_9_kl

Dann habe ich einen meiner größten Fans persönlich kennengelernt, die mir die erste Fanpost zukommen hat lassen und auch durch Details zu ihrer Person in ‚Die verschollene Rasse Mensch‘ verewigt wurde. Sie hat sich sehr darüber gefreut ;o) Annkatrin mit ihrer Mama Beate:
FBM14_1_kl

Elvira Zeißler durfte ich auch in den Arm nehmen und ich freue mich, da ich sie bisher nur über Bookrix und Facebook gekannt habe:
FBM14_5_kl

Und nicht zuletzt habe ich auch bei meinem tollen Dienstleister Tredition vorbeigeschaut und auch den Chef und die sehr engagierte Pressemitarbeiterin kennengelernt.
Hier ein paar Fotos vom Stand, wo auch ‚Ich bin … das Ende‘ in der Ecke zu finden war.

FBM14_4_klFBM14_7_kl

 

Man beachte das tolle Schildchen – poah, war ich stolz, denn ich bin erkannt und fotografiert worden und durfte Autogramme verteilen. Es war so ein Genuss – daher danke an alle Leser, Mitautoren, Blogger und Interessenten da draußen, dass ihr diesen Tag für mich so unvergesslich gemacht habt!

Seid ganz fest gedrückt!
FBM14_3_kl

 

 

FBM 2014

Meine Lieben!

Ich fliege heute nach Frankfurt und werde am Samstag bei der Frankfurter Messe sein.

Wo ihr mich vielleicht aufstöbern könntet:

Bookrixtreffen ab 11:00 Uhr

Lovelybooks-Bloggertreffen ab 14:00 Uhr

Dazwischen werde ich mich mit Lesern und anderen Autorenkollegen treffen, werde aber an meinem Werbe-T-Shirt und meiner Größe von 1,78m erkennbar sein ;o) Ich habe ein paar Exemplare von ‚Ich bin … das Ende‘ und ‚Die verschollene Rasse Mensch‘ samt Lesezeichen bei mir im Schlepptau, falls jemand spontan Lust hat, sich eines mit Widmung und Signatur zu holen – es wäre mir eine Freude und Ehre 😀

Hier schon meine Ankündigung: CELESTE EALAIN bei der Frankfurter Buchmesse 2014

FBM13_2Trilogie

FBM 2014! Ich bin dabei!

Meine Lieben!

Dank meiner Autorenkollegin Anne Reef werde ich dieses Jahr ebenfalls bei der Frankfurter Buchmesse sein. Ich fliege am Mittwoch den 8. Oktober nach Frankfurt und am Sonntag zu Mittag geht es wieder zurück nach Österreich. Sollte mich also jemand vor Ort live kennenlernen wollen, ich werde am Samstag bei der Messe sein. Ich muss mir noch eine Zeit und einen markanten Treffpunkt aussuchen, aber ihr könntet mir ja per Email celeste@celeste-ealain.com Bescheid geben, wer das gerne möchte, dann werden wir etwas organisieren 😀 Wenn jemand ein Autogramm in ein Buch haben will, bitte dieses mitnehmen oder mir Bescheid geben, dass ihr eines kaufen wollt und welches. Da ich nur mit einem Trolly verreise, werde ich wegen dem Gewicht nicht all zu viele mitnehmen ;o)

See you all there!

Bildschirmfoto 2014-08-20 um 08.47.32

 

Messe Buch Wien 2014

Es ist zwar noch lange hin, aber da ich ja leider die Leipziger Buchmesse nicht besuchen kann, wollte ich mich rechtzeitig um die Messe in Wien kümmern.

Sie wird von 13. bis 16. November stattfinden und ich fülle gerade meine Anmeldung für einen Gemeinschaftsstand mit einem Laufmeter aus. Es wäre so genial, wenn ich bereits

Enujaptas Fluch
Ich bin … das Ende
Die verschollene Rasse Mensch

Gleichzeitig dort als Taschenbuch präsentieren könnte und ich nehme mir das zumindest fix vor ;-D
Ich werde dort auch ein Gewinnspiel starten und ihr könnt euch auf tolle Preise gefasst machen 😉

Also … wen von euch werde ich vor Ort vorfinden? Falls ihr das verrückterweise jetzt schon wisst ;-p

Unbenannt

 

Bezüglich der Frankfurter Buchmesse werde ich mich erst im Sommer entscheiden. Der Anmeldeschluss ist ja bereits vorbei … Ohne dem AAVAA Verlag ist es aber ohnehin etwas schwierig dort auf sich aufmerksam zu machen. Daher hoffe ich, dass mir nichts für die Leipziger Buchmesse 2015 in die Quere kommt.